Ich bin darauf spezialisiert, Tarifwechsel für PKV-Versicherte durchzusetzen

Erhebliche Einsparungen bei vergleichbarem Leistungsumfang sind möglich. Ich übernehme die komplette Recherche und Abwicklung und finde die optimale Lösung für Sie.

Ihre Vorteile

  • 100% kostenlose Überprüfung und Durchführung
  • Expertise und Erfahrung
  • Objektivität und Transparenz
  • Auch im Alter und bei Krankheit
  • Gleiches oder besseres Leistungsniveau
  • Erhalt der Alterungsrückstellungen

Was ist ein PKV-Tarifwechsel gem. §204 VVG?

Versicherer haben in der Vergangenheit häufig neuere Tarife mit vergleichbaren Leistungen aufgelegt, die aber weit günstiger sind. Seit 1994 hat jeder Versicherte das Recht, in diese Tarife zu wechseln.

Somit kann die überwiegende Zahl der privat Krankenversicherten mit einem PKV Tarifwechsel gem. § 204 VVG ihre Beiträge erheblich senken. Es erfolgt keine Kündigung der bestehenden Versicherung. Alterungsrückstellungen und alle übrigen bisher erworbenen Rechte bleiben erhalten. Der Wechsel ist altersunabhängig und auch bei bestehenden Vorerkrankungen möglich.

Nur in den Fällen, bei denen die Tarifoptimierung eine Erweiterung des bisherigen Versicherungsschutzes zum Ziel hat, spielt der Gesundheitszustand eine Rolle. Tatsächlich ist es nicht selten, dass es Tarife mit besseren Leistungen bei gleichem oder geringerem Beitrag als Alternativen innerhalb der Gesellschaft gibt. Hier gilt es immer den Einzelfall zu prüfen.

Welche Vorteile bringt Ihnen die kostenlose Beratung zum Tarifwechsel?

Bei der kostenlosen Beratung ist völlige Objektivität garantiert. Die Empfehlung ist nie profitorientiert, da sie honorarunabhängig ist. Der Versicherte behält die gesamte erzielte Ersparnis oder falls kein Wechsel sinnvoll ist, eine fundierte Analyse hierzu.

Im Zuge meiner weiteren Betreuung überprüfe ich bei jeder Beitragserhöhung automatisch, ob es erneut Optimierungsbedarf gibt, ohne dass der Versicherte von sich aus tätig werden muss. Wenn der Kunde es wünscht, ein Leben lang.

Beschränkt sich die kostenlose Beratung nur auf den Tarifwechsel?

Über den Tarifwechsel hinaus umfasst die Betreuung sämtliche Aspekte Ihres PKV-Vertrages, beispielsweise die Durchsetzung Ihrer Interessen im Falle eventueller Leistungsverweigerungen oder -kürzungen seitens des Versicherers.

Ist ein Tarifwechsel auf eigene Faust möglich oder benötigt der Versicherte dafür einen unabhängigen Berater?

Theoretisch ist es möglich. Aber auch wenn die Gesellschaften das anders kommunizieren, sind die Umstellungsangebote, die der Versicherte auf Anfrage erhält, leider selten vollständig und häufig komplett falsch.

Es werden dann Tarife empfohlen, die den individuellen Interessen des Versicherten überhaupt nicht entsprechen, während andere, viel besser geeignete Alternativen fehlen. Dabei gibt es hier eigentlich ganz klare rechtliche Vorgaben.

Auf sich allein gestellt, ist der Laie mit dem Tarifdschungel gänzlich überfordert, Ein nicht zu empfehlender Tarifwechsel kann aber langfristige, sehr negative Konsequenzen zur Folge haben, die dann meistens irreversibel sind.

Die Hilfe eines Experten ist also immer zu empfehlen, insbesondere dann, wenn sie den Versicherten nichts kostet, weil zum einen nur dadurch Objektivität und Profitunabhängigkeit gewährleistet sind und zum anderen die Einsparung ausschließlich beim Versicherten verbleibt.